Home \\ Fabrikation21 \\ Partnerlook! \\ talking village \\ Publikationen \\ landmade.story \\ KONTAKT

Die Kunst, sich an einen Tisch zu setzen


Der landmade.KVR hat zwei spanische Künstler zum Arbeiten nach Strodehne eingeladen: Der Komponist Ramon Souto und der bildende Künstler Ignacio Barcia, die gerne gemeinsam interdisziplinäre Projekte realisieren - Beispiel: Die Oper Euphoria von 2019. Sie werden im Dialog mit dem Dorf und Kulturschaffenden der Region eine Bild-Klang-Komposition entwickeln, in deren Mittelpunkt der Tisch steht.
Vom 15. - 19. August geht es zunächst täglich um 17 h in öffentlichen "Tischgesprächen" um Bedeutung, Funktion und Handlungsangebote eines Tisches.
Tagesthemen sind:

• Der Tisch
• Mahlzeit
• Tischklänge
• Kommunikation
• Versorgung


Anfang Oktober findet dann eine öffentliche Performance an Tischen des Dorfs statt.

Ein Projekt im Rahmen des Jahresthemas 2022 von Kulturland Brandenburg: "Lebenskunst".



Newsletter

Wir verschicken Newsletter, wenn es interessante Neuigkeiten oder Termine gibt.
Hier können Sie sich durch Eingeben Ihrer Emailadresse für den Newsletter anmelden.
Wenn Sie den Newsletter nicht mehr wollen, können Sie ihn hier abbestellen.




letzte Änderungen: 14.8.2022